Registrieren

Akademie von Dr. Astrid Auer-Reinsdorff

Video
Webinar: DSGVO: Die fünf wichtigsten Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien

DSGVO: Die fünf wichtigsten Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien

In Beruf & Karriere > Alle

Co-Moderatoren

Profilbild

anwaltswebinare

Bewertung

Dieses Webinar wurde 183 mal bewertet

Am 25. Mai 2018 wird die neue EU-DSGVO wirksam. Anwaltskanzleien sind gut beraten, schnell zu handeln. Eine rechtskonforme Datenverarbeitung entspricht der Multiplikatorenfunktion der Anwaltschaft und Kanzleien sollten startklar sein. Die neuen Regelungen sehen erweiterte Betroffenenrechte, Pflichten und Bußgeldvorschriften vor.
Die letzten Tage vor dem In-Kraft-Treten der DSGVO sollten Kanzleien nutzen, um sich über nötige Maßnahmen zu informieren und ihre Prozesse zu überarbeiten.

Inhalt:

1. Datenschutzbeauftragten, Schulungen und Datenschutzrisikomanagement einführen
2. Datenschutzerklärung Website
3. Datenschutzverpflichtung der Mitarbeiter und der externen Dienstleister
4. Unnötig risikobehaftete und nicht erforderliche Datenverarbeitungen einstellen
5. Verschlüsselung prüfen und anbieten

Rechtsanwältin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff ist GfA-Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV und seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt der gestaltenden Beratung tätig. Als Fachanwältin für IT-Recht berät sie sowohl KMU als auch börsennotierte Unternehmen in IT-Projekten sowie in allen Fragen der Digitalisierung.

Fotos: © Alexander Limbach/Fotolia, Hoffotografen

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?